And all the air is filled with pleasant noise of waters.

English Deutsch

Until then, just let me chase this sun

Meine Geburtstagswünsche 2022: Gesundheit, Weltfrieden, MTBO. Immerhin eins davon ist leicht erfüllbar, wir fahren also in die Dübener Heide zum Camping bei Minusgraden mit anschließendem Orientierungsfahren. Juhu!

Ich bin noch nie in voller Wintermontur bei einem Wettkampf gestartet, aber irgendwann ist ja immer das erste Mal. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt zum Start denk ich natürlich auch nicht an Sonnencreme, das war dumm, die Sonne kommt nämlich pünktlich raus und bleibt das ganze vierstündige Rennen (Score/2er Team) über bei uns, und damit waren sogar die Temperaturen ganz gut auszuhalten.

Überhaupt übertrifft das alles meine Erwartungen: ich hab zum Wettkampf ein Fahrrad mitsamt ner frisch gewarteten Gabel, die Karte (1:50000, vergrößert auf 1:38000) stimmt größtenteils gut und die eingezeichneten Posten lassen sich sowohl nach Position als auch Beschreibung sehr gut finden, ich kann immer noch Karte lesen und sogar meine Beine sind halbwegs arbeitswillig. Die ersten zwei Stunden laufen zumindest gut; die Stimmung kippt nichtmal, als wir beide die Karte missdeuten, der Weg einfach endet und vor uns ein Stacheldraht und links irgendwelches Dornenzeug und ein Bach ist – tja hm, Stacheldraht geht halt gar nicht, da müssen wir wohl durch den Bach steigen, hurra.

Wir sind außerdem in einem hervorragenden Naherholungsgebiet unterwegs, zur Halbzeit wird’s hübsch, am seltsam verlassenen FKK-Strand vom Bergwitzsee gibt’s Brötchenpause (Justus ist doppelt so schnell wie ich wieder abfahrbereit, aber Leistungssport mit vollem Mund hab ich ja bei diversen Weihnachtsstaffeln schon geübt), aber dann kommen leider ein paar zerrige Asphaltpassagen, auf denen sich meine Beine schon verdächtig leer anfühlen. Aber Wald funktioniert immer noch, auch wenn sich hier ein paar Minianstiege verstecken, die ich in meinem aktuellen Zustand bereits als “Berge” zu bezeichnen geneigt bin. Planvolles Überziehen haut auch perfekt hin, wir holen sogar noch das Herrenteam vor uns ein und tatsächlich geht noch sowas wie Zielsprint mit breitem Grinsen im Gesicht, eh ich geschafft vom Rad kippe, wie sich’s gehört, das war wunderbar.

Shower Talk

(Schwimmhalle, Dusche) “Du hast noch dein Buff an.” – “Du hast noch deine Maske auf.” – “Ich glaub das müssen wir noch üben.”

(Wir haben so manches verlernt, u.a. Sprechblasenpositionierung in Comics, aber öffentliche Hallenbäder sind eh mein Endgegner, von denen hab ich regelmäßig Albträume.)

Pathfinder

Unterwegs zu zweit (die Räder tragend): “Boah, warum suchst du immer so bescheuerte Wege aus?!” Unterwegs allein (das Rad tragend): “Boah, warum such ich immer so bescheuerte Wege aus?!”